Referenzen & Pressestimmen

Bereits seit über 15 Jahren können unsere Kunden wieder in klare Gewässer schauen.

Hier finden Sie eine kleine Aufzählung unserer Erfolge aus den letzten Jahren, Pressemitteilungen und wissenschaftliche Studien.

     Strategie Journal: Fallstudie DRAUSY-System ...    

Und die Natur kann wieder atmen

 

„Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und der Zukunft liegt im Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen, beispielsweise durch Bekämpfung der Wasser-Problematik.“

 

Nikolaus Weths Lösung ist so einfach wie genial und erlaubt es diese Problematik auf allen Ebenen anzupacken: Von der Kostensenkung für Wasser und Abwasser in Städten und Kommunen, über eine Qualitätsverbesserung des Grundwassers durch Dekontamination von Bodenflächen, die Aufrechterhaltung des natürlichen Lebensraums in Seen und Gewässern bis hin zur Bewässerung unfruchtbarer Landstriche und einem Beitrag zur Verbesserung der weltweiten Ernährungs- und Wasserproblematik. „Und die Natur kann wieder atmen ...“ 

 

(Strategie-Journal, Heft 04-10)

Die vollständige Fallstudie finden Sie hier:
Strategie Journal.pdf
PDF-Dokument [497.6 KB]

                         Erfolgreiche Sauerstoffkur                                                 des Angelparadies Tankgraben 

 

Schlamm, Gestank, Fischsterben und trübes Wasser im Angelverein „ASV Malsch-Hurst 1967 e.V.“, so war der Stand im Jahr 2011 als entschieden wurde, dass sich dieser Zustand dringend verändern müsse.

Man entschied sich gegen die aggressive Maßnahme des Schlamm ausbaggerns und für die umweltfreundliche und nachhaltige Methode: das Drausy-System!

 

Was danach folgte ist ein wunderbares Ergebnis:

„Die erreichte Vertiefung des Tankgrabens, das heißt, die abgebaute Menge an organischem Sediment, beträgt rund 70 Zentimeter. Bei einer Fläche von rund 1,6 Hektar, die der Tankgraben etwa misst, bedeutet das einen Abbau von rund 11.200 Kubikmetern. Würde man diese Menge mit dem Lkw abtransportieren müssen, so Nikolaus Weth, so würde das ungefähr 400 Ladungen bedeuten.“

 

(Das Wochenmagazin für Malsch über die Sauerstoffkur des Anglerparadies Tankgraben)

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
MAZ Erfolgreiche Sauerstoffkur.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

       Salzstadt Aktuell: Schachtsee wird entschlammt

 

 

In diesem Frühjahr begann ein weiteres Projekt, mit Hilfe des DRAUSY-Systems den Schachtsee von Algenwuchs zu befreien.

 

Nun werden 4.000 Quadratmeter des Sees großflächig belüftet. 

Eine Verbesserung der Wasserqualität und ein starker Rückgang des Algenwachstums kann bereits jetzt prognostiziert werden!

 

(Den ganzen Artikel aus der „Salzstadt Aktuell“ finden Sie hier)

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
Bad_Friedrichtshall_Schachtsee.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

                     Case-Study Universität Karlsruhe                                      (Lehrstuhl für Angewandte Geologie)

 

Bereits 2001 hat die Universität Karlsruhe eine Case-Study zum Thema „Verhinderung der Geruchsbildung und Korrosion in Abwasserkanälen durch gezielte lineare Abwasserbehandlung mit dem DRAUSY-Schlauchsystem“ durchgeführt.

 

„Es kann festgehalten werden, dass das DRAUSY-Schlauchsystem die gestellten Anforderungen bezüglich der Funktionstüchtigkeit bei der gleichmäßigen, linienhaften Wirkstoffabgabe und der mechanischen Widerstandsfähigkeit voll und ganz erfüllen konnte. Außerdem kann seit Beginn der Sauerstoff-Zugabe mittels des DRAUSY-Schlauchsystems entlang der Zugabestrecke keine Geruchsbelästigung mehr festgestellt werden.“ 

(Prof. Dr. H. Hötzl von der Universität Karlsruhe)

Die vollständige Fallstudie finden Sie hier:
Universität Karlsruhe, Department für Ge[...]
PDF-Dokument [151.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© DRAUSY GmbH, Schweigen-Rechtenbach, Deutschland

Anrufen

E-Mail

Anfahrt